16.5.2017 + "laufende" Updates

Und immer weiter!

Ulrike Mayer-Tancic läuft für die Aktion "gegen den Hunger" (dieser Beitrag wird regelmäßig geupdatet)

 

Unsere Schule hat sich dieses Jahr für eine Teilnahme an der Aktion "Lauf gegen den Hunger" interessiert. Da ein Lauf der Schüler aus terminlichen Gründen leider nicht machbar ist, hatte sich Ulrike Mayer-Tancic in den Osterferien überlegt, wie das Obermenzinger Gymnasium trotzdem Spenden einbringen könnte.

Da ihr eine Hilfe für Afrika nach den Erlebnissen ihres Wildnislaufes durch Tansania besonders am Herzen liegt, nutzt sie nun ihre persönlichen Trainings- und Wettkampfkilometer und realisiert die Spendenaktion unter dem Motto "Obermenzinger Schulsekretärin läuft gegen den Hunger".

Eltern übernehmen eine Patenschaft für alle Kilometer, die Ulrike Mayer-Tancic im Zeitraum vom 1. Mai bis 7. Juli 2017 läuft. (Erfahrungsgemäß wird es sich um ca. 800 km handeln.)

Wie viel die Eltern pro gelaufenem Kilometer spenden möchten, bleibt ihnen freigestellt. Geht man aber von einem Mindestbetrag von 1 Cent pro Kilometer aus, dann würde es sich bei 800 gelaufenen Kilometern um einen Spendenbetrag von 8 Euro handeln. Allein dieser Betrag wäre schon eine große Hilfe für die "Aktion gegen den Hunger". Natürlich dürfen alle Unterstützer den zugesagten Spendenbetrag pro Kilometer nach Ihrem Ermessen zu erhöhen!

Der diesjährige Marathonlauf am Stilfser Joch selbst am 17. Juni fällt ebenfalls in den Spendenzeitraum. "Auch die laufende Aktion wird mich sicher motivieren, noch den ein oder anderen Kilometer mehr zu trainieren", meinte Ulrike Mayer-Tancic. "Ich bedanke mich schon im Voraus sehr herzlich für Ihre Unterstützung und Hilfe und freue mich sehr auf diese Aktion!"

 

Beim Training in Südtirol ... und als Ausgleich zum Laufen ging’s jetzt auch mal auf’s Rennrad.
Immer dem Gewitter vorweg! Die 55 km zählen natürlich NICHT als Laufkilometer.

 

Anfang Mai in Ohio. Auch hier wird gelaufen!!

Am 7. Mai mit 12-stündigem Aufenthalt in Toronto wegen Flugausfall.
"Was konnte mir Besseres passieren als ein Fitnessstudio direkt im Terminal!"

 

Und los geht's!

 

************************************************************

 

UPDATE 8.6.2017

Aktueller Stand nach der 5. Woche:

gelaufene km/Woche 5: 103 KM

Gesamtkilometer nach 5 Wochen: 455 km

Spendenstand/km: 980,53 Euro

Spendenstand gesamt, inkl. Pauschalspenden: 1.520,53 Euro

 

Aktueller Stand nach der 4. Woche:

gelaufene km/Woche 4: 74 km

Spendenstand/km: 758,56 Euro

Spendenstand gesamt, inkl. Pauschalspenden: 1.298,56 Euro

 

Für die Wochenkilometer habe ich das schöne Sommerwochenende genutzt, um unter anderem auf das Nebelhorn in Oberstdorf zu laufen. Oben liegt noch ziemlich viel Schnee:

 

UPDATE 22.5.2017

Ein Großteil der in der 3. Woche gelaufenen Kilometer legte Ulrike Mayer-Tancic als Zugläuferin beim Würzburg Marathon zurück. Unter der 4-Stunden-Schallmauer zu bleiben ist für viele Marathonläufer ein Traum. Einer Gruppe von ca. 15 Läufern verhalf unsere Sekretärin am Sonntag als „fleissiges Motivations- und Tempobienchen“ dazu, ihr Ziel zu erreichen. Punktgenau in 3:59h lief sie mit ihren Finishern ins Ziel.

Aktueller Stand nach der 3. Woche:

Spenden für km: 599,09 Euro

Spenden pauschal: 540,-- Euro

Spendenstand gesamt: 1.139,09 Euro

Hier ein paar Schnappschüsse aus Würzburg:

 

 

UPDATE!

Aktueller Stand nach der 2. Woche:

km/Woche: 86 km

Spendensumme nach zwei Wochen für km-Patenschaften: 402,99 Euro

Spendensumme für km-Patenschaften + Pauschalspenden: 732,99 Euro

Hier die ersten Ergebnisse aus den Wochen Nr. 1 und Nr. 2:

Aktueller Stand nach der 1. Woche:

km/Woche: 101 km

Spendensumme/km: 217,66 Euro

Spenden gesamt inkl. Pauschalspenden: 507,66 Euro

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.